Die Agentstellung aus Versicherungsgesellschaft im Konkurrenzumfeld – Porter 5-Faktor Muster

  • Wer bilded die Konkurrenz – Makler, Versicherungsgesellschaftagenten (auch die, für die er arbeitet) (65 Mittler)
  • Konkurrenzintensität – sehr hoch
  • Lieferantsintensität (Versicherungsgesellschaft) – Agent ist an Heimatsversicherungsgesellschaft abhängig, der Vertrag über Geschäftsstelle (§655 Geschätftsgesetzbuch – er ist pflichtig die Anteile seines Klients zu verteidigen) – Lieferantsintensität ist sehr hoch
  • Klientintensität – eine starke Klientsstellung – Auwahl von etwa 65 Mittlern.
  • Substitutionsgefahr - Auwahl von etwa 65 Mittlern.
  • Der Versicherungsagent ist einem starken Konkurrenzdruck von Lieferanten und Klienten ausgestellt. Nach dem Gesetz ist er pflichtig die Anteile seiner Versicherungsgesellschaft zu verteidigen. Im Fall eines Konflikt über die Beitragauszahlung steht Agent in Situation, wo er sich entscheiden muss, welche Anteile er verteidigen wird.
  • Die Klientanteile zu vertiedigen = den Vertrag mit Versicherungsgesellschaft zu verletzen, an dem er materiellabhängig ist und so sich den Existenzproblemmen zu ausstellen.
  • Die Versicherungsgesellschaftanteile zu verteidigen = den Klient zu verloren

Nach dieser einfachen Analysis wird es jetzt für Sie ganz einfach auf folgeneden Fragen zu beantworten:

Verteidigt Versicherungagent Anteile seines Klients bei Versicherungsvertragvereinbarung? Wird Versicherungagent Anteile seines Klients beim Konflikt verteidigen?

Èesky Deutsch